Kompatibilität zu ProcessExcel herstellen

Mit dem Release von ProcessExcel 13.7 wurden die Funktionen umbenannt. Mehr dazu im Artikel neue und aktualisierte Funktionen. Um vorhandene Arbeitsmappen/ Projekte mit ProcessExcel weiter nutzen und bearbeiten zu können, müssen die Funktionsaufrufe in der betreffenden Datei einmalig umbenannt werden.

Umbennung_VWS_zu_PE.png
  • betreffende Excel-Datei öffnen
  • "Suchen"-Fenster öffnen (Tastenkombination STRG+F), "Ersetzen"-Tab auswählen
  • Feld "Suchen nach" VWS eintragen, Feld "Ersetzen durch" PE eintragen
  • Klick auf Optionen » weitere Einstellungen möglich
  • Bei "Durchsuchen" Arbeitsmappe auswählen
  • Klick auf "Alle ersetzen" » Umbenennung wird durchgeführt

In einigen Excel-Projekten werden alte VWS-Funktionen per Makro im Hintergrund aufgerufen. Um die Kompatibilität auch dieser Projekte für ProcessExcel herzustellen, müssen die Funktionsaufrufe im VBA-Code wie oben beschrieben (VWS suchen und mit PE ersetzen) aktualisiert werden. _

Umbennung_VWS_zu_PE_1.jpg
Excel-Projekt, VBA-Code verweist auf alte VWS-Funktionen "Projekt oder Bibliothek nicht gefunden"

Umbennung_VWS_zu_PE_2.jpg

Im VBA-Code Funktionsaufrufe aktualisieren - VWS suchen und mit PE ersetzen, Häkchen bei "aktuelles Projekt" setzen

Umbennung_VWS_zu_PE_3.jpg

Umbennung_VWS_zu_PE_4.jpg

Verweis auf neues ProcessExcel-Add-In setzten: Menü "Extras" » "Verweise",dafür muss im VBA-Code die Berechnung gestoppt sein.

Umbennung_VWS_zu_PE_5.jpg

Häkchen entfernen bei: "NICHT VORHANDEN: FunktionenDec.xla"

Umbennung_VWS_zu_PE_6.jpg
Häkchen setzen bei: "ProcessExcel"

Umbennung_VWS_zu_PE_7.jpg

Damit wird im VBA-Projekt das Modul "Verweise" aktualisiert und das Excel-Projekt funktioniert mit dem neuen ProcessExcel Add-In.
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License