Schnelle Hilfe Elementarstrom

Das Modul Elementarstrom beschreibt einen Stoffstrom mit Elementarzusammensetzung. Die thermodynamischen Grundlagen sind in der Modulbeschreibung Elementarstrom beschrieben.

Elementarstrom in eine Berechnung einfügen
Im Tab ProcessExcel Klick auf Schaltfläche Strom einfügen -> Elementarstrom -> Formular zum Einfügen eines Elementarstroms in aktuelles Arbeitsblatt wird angezeigt.

Hilfe_Formular_Elementarstrom.png

In Textboxen Eingabe Name (1) und symbolische Abkürzung (2) für den einzufügenden Elementarstrom. Als Vorgabewerte werden Elementarstrom und ES gesetzt.
Auswahl eines von zwei Berechnungsfällen (3): Der Elementarstrom wird entweder als fester Brennstoff oder aus einem Gasstrom berechnet.
Bei Berechnung als fester Brennstoff stehen drei Ansätzen für die Berechnung der Wärmekapazität zur Verfügung (5).
Bei Berechnung aus einem Gasstrom muss die Position der linken oberen Ecke des Gasstroms in die Textbox eintragen werden. Klick auf Schaltfläche ausgewählte Zelle verwenden -> Position der auf dem Arbeitsblatt ausgewählten Zelle wird eingetragen.
Die Position der linken oberen Ecke des einzufügenden Elementarstroms muss in der Textbox angegeben werden (4).

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License